Tipps zur Auswahl der idealen Haarfarbe

Feb 18, 2020

Wundern Sie sich oft darüber? Welches Haarfärbemittel passt zu Ihnen? Möchten Sie die Haarfarbe ändern? Oder möchten Sie sogar Ihre grauen Haare bedecken? Wenn Sie Ratschläge zur Auswahl der Farbe des Farbstoffs benötigen, bleiben Sie bei uns, denn wir werden Ihnen alles erzählen, was die Farbe Ihres Haares beeinflussen kann.

1. Wählen Sie Haarfarbe entsprechend Ihren Augen

Haarfarbe nach Ihren Augen

Eines der Elemente, das bestimmt, welche Haarfarbe am besten zu Ihnen passt, ist der Ton Ihrer Augen:

  • Schwarze Augen

Schwarze Augen passen gut zu Schokoladen-, Braun- und Schwarztönen. Bei dunkelbraunen Augen sitzt normalerweise auch Mahagoni gut.

  • Braune Augen

Braune Farben passen perfekt zu dieser Art von Augenfarbe. Wenn Sie jedoch weiße Haut haben, können Sie auch zwischen aschblond und kupferblond wählen.

  • Grüne Augen

Blassere Häute mit grüner Augenfarbe werden normalerweise von Blondtönen bevorzugt, während gebräunte Häute mit grünen Augen gut zu braunen oder kupfernen Blondinen passen.

  • Blaue Augen

Blonde Mähnen eignen sich besser für blassere Haut, während gebräunte Haut mit blauen Augen mit goldenen Farbtönen und bronzenem Haar bevorzugt wird.

2. Wählen Sie die Haarfarbe entsprechend Ihrem Hautton

Haarfarbe Entsprechend Ihrem Hautton

Hauttöne sind einer der wichtigsten Aspekte, die berücksichtigt werden müssen.

Bonus-Tipp : Die Wahl Ihrer Haarfarbe ist so wichtig und kann Ihren gesamten Look verändern oder verändern!

Es ist einfach zu wissen, wie Sie die beste Haarfarbe für sich bestimmen können…

Schauen Sie sich einfach die Unterseite Ihres Arms bei natürlichem Licht an. Wenn Sie einen rosa oder rosigen Unterton mit blau getönten Adern haben, haben Sie einen kühlen Hautton.

Wenn Sie einen goldenen oder Aprikosen-Unterton mit grün getönten Adern haben, haben Sie einen warmen Hautton.

Warme Farben für warme Hauttöne

Wenn Sie warme Haut haben, ist es sehr einfach, den Haarfarbstoff zu wählen, um das Gesicht zu verbessern.

Farben wie Kastanie, Mahagoni oder Aubergine sind eine interessante Option. Wenn Sie jüngere Haut reflektieren möchten, können Sie leichte Kastanien probieren. Highlights können auch eine gute Option sein.

Kühle Farben für kühle Hauttöne

Für Menschen mit kalter Haut, die am klarsten ist, gibt es auch viele Optionen zur Auswahl. Sie können Farben wie Gold, Hellblond, Kupfer oder Kastanie wählen. Für einen dunkleren Hautton wird eine weiche Tönung empfohlen. Dies dient dazu, die Veränderung mit dem Haar viel harmonischer zu machen. Andernfalls wäre das Ergebnis zu künstlich.

3. Wählen Sie die Haarfarbe entsprechend Ihrem Alter

Haarfarbe nach Ihrem Alter

 Wenn Sie zwischen 20 und 35 Jahre alt sind, haben Sie die Möglichkeit, mit Fantasiefarben, nordischen Blondinen, explosiven Rottönen und sogar tiefschwarz oder bläulich zu experimentieren.

Wenn Sie zwischen 35 und 45 Jahre alt sind, sind die Haarfarben Braun, Kupfer und Karamell ideal. Sie können sie sogar kombinieren. Vermeiden Sie die Platinblondinen, da Sie älter aussehen können, und verwenden Sie kein Schwarz für Ihre Grauabdeckung, da dies Ihre Gesichtszüge stark härtet.

Ab 45 schießt der Prozentsatz an grauem Haar hoch und das Haar verliert Material und die Dichte und Menge werden reduziert. Daher werden wir zusätzlich dazu besondere Maßnahmen ergreifen, um diese Dichte zu pflegen und wiederherzustellen.

Das bedeutet, dass wir aggressive Verfärbungen oder Farben mit sehr hohen Oxidationsmitteln vermeiden sollten, die unser Haar schädigen können. Versuchen Sie es mit einem Haarfarbenshampoo, das frei von Ammoniak ist und sich positiv auf Ihr Haar auswirkt.

1 Kommentare


1 Kommentare

  • 18. Februar 2020 Annette Lunge

    Ich möchte goldbraune oder kastanienbraune Haarfarbe kaufen. Wenn ich versuche zu bestellen. Sie scheinen nur Schwarz bestellen zu können. Es gibt kein Menü für alle Farben oder Produkte, die Sie verkaufen


Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen