Expertentipps, um Ihr graues Haar gesund und glänzend zu halten

Kann 25, 2021

Sind Sie Mitglied der Gang "Grey Hair Grey Hair Go Away"? Sie sind nicht allein, es gibt viele Menschen, die keine grauen Haare haben möchten. Aber leider sind graue Haare eine Tatsache, die Sie nicht leugnen können. Mit zunehmendem Alter und verschiedenen anderen Faktoren wie Stress, Genetik, Lebensstil und hormonellen Ungleichgewichten verlangsamen sich Melanozyten und produzieren kein Melanin mehr, das natürliche Pigment in Haut und Haar. Wenn die Melaninsekretion aufhört, fehlt Ihrem Haar das Pigment, was zu einer weiteren Vergrauung der Haare führt. 

Darüber hinaus schützt Melanin Haar und Haut auch vor Umweltschäden. Wenn die Melaninsekretion stoppt, wird Ihr Haar anfälliger für UV-Strahlen, die zu Haarbruch, Spliss, Verwicklungen, Kräuseln, Nagelhautschäden und Gelbfärbung des Haares führen können. 

Normalerweise bevorzugen viele Frauen das Färben ihrer grauen Haare, um die oben genannten Effekte zu vermeiden oder weil sie farbige Strähnen lieben. Das Aufrechterhalten der Farbe von grauem Haar kann jedoch schwierig, zeitaufwändig und teuer sein, weshalb sich viele Frauen dafür entscheiden, ihre Grautöne zu umarmen. Die Wahl liegt also bei Ihnen. 

Egal, ob Sie Ihre grauen Haare färben oder so lassen, wie sie sind, wir bei Herbishh Ich habe Ihnen einige der Expertentipps gebracht, damit es gesund und glänzend bleibt. Guck dir diese an:

Sie müssen mit Ihren Grautönen vorsichtiger sein als zuvor.

Graue Haare haben eine verringerte Elastizität und Festigkeit, wodurch sie leicht zerbrechlich sind. Sie müssen also besonders vorsichtig sein, wenn Sie sie stylen. Vermeiden Sie übermäßiges Styling und zu viel Wärme, da sonst Ihre Haarsträhnen stärker beschädigt werden als zuvor. Sie können versuchen, alle vier bis acht Wochen eine Proteinbehandlung zur Stärkung Ihres Haares durchzuführen, wenn sich Ihr Haar brüchig oder schwach anfühlt.

Binden Sie so viel Feuchtigkeit wie möglich ein.

Graue Haare Oft sind sie trockener als zuvor, daher müssen Sie sorgfältig mit Conditionern und Feuchtigkeitscremes umgehen. Stellen Sie sicher, dass Sie Öle zum Versiegeln von Feuchtigkeit und mit einem täglichen Leave-In-Conditioner verwenden. Wenn Sie sie immer noch trocken und stumpf finden, sollten Sie sie einmal pro Woche gründlich konditionieren. 

Halten Sie Conditioner und andere Haarprodukte mit Mineralöl fern.

Mineralöle neigen dazu, Ihr Haar zu beschichten und zu beschweren, was es der Feuchtigkeit weiter erschwert, in Ihr graues Haar einzudringen. Vermeiden Sie daher Haarprodukte, die Mineralöl als Inhaltsstoff enthalten.  

Verwenden Sie niemals scharfe Shampoos und andere Chemikalien, da diese Ihr Haar austrocknen können.

Mit Chemikalien beladene Shampoos und andere Haarprodukte trocknen Ihr graues Haar noch mehr aus. Auch Shampoos mit schädlichen Chemikalien wie Sulfat und Parabenen können zu Verfärbungen Ihres grauen Haares führen. Aber Sie können Shampoo nicht vollständig beseitigen. Sie können sich für unser Bio-Shampoo für graues Haar entscheiden, das natürliche Inhaltsstoffe und aktive Pflanzenstoffe wie Arganöl, Olivenöl, Noni-Frucht, Wild Ginseng und Kräuterpilz enthält. Während Arganöl die Feuchtigkeit speichert, Olivenöl Ihr Haar stärkt, Noni-Früchte den Haarton und die Textur verbessern, Wild Ginseng Schuppen bekämpft und das Haarwachstum stimuliert und Kräuterpilz als Anti-Grau-Mittel wirkt, das Ihre natürliche Haarfarbe wiederherstellt. Unser Bio-Shampoo für graues Haar ist auch ein Bio-Farbshampoo, da es einen 3-in-1-Effekt bietet, dh Shampoo, Farbe und Zustand.

Seien Sie besonders vor UV-Strahlung geschützt.

UV-Strahlung kann Ihr graues Haar stark beschädigen. Tragen Sie daher einen Hut oder Schals, wenn Sie in der Sonne sind.

Denken Sie auch daran, dass ein gesunder Körper notwendig ist, um gesundes Haar zu haben! Sei also gesund und folge einem gesunden Lebensstil.

Erfahren Sie mehr über unser exklusives Herbishh Bio-Farbshampoo indem Sie unsere Website besuchen.

0 Kommentare


Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen