Alles über Highlights

Highlights der Haarfarbe kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihrem Haar mehr Dimension und Interesse zu verleihen. Um die besten Highlights für Sie zu ermitteln, berücksichtigen Sie Faktoren wie Ihre natürliche Haarfarbe, Ihren Hautton und Ihren persönlichen Stil.

Hier sind einige allgemeine Richtlinien:

Wählen Sie einen Komplementärfarbton: Wählen Sie eine Haarfarbe, die zu Ihrem natürlichen Farbton passt. Wenn Sie dunkles Haar haben, können hellere Strähnchen einen auffälligen Kontrast erzeugen, während bei hellerem Haar möglicherweise dezentere Strähnchen besser geeignet sind.

Berücksichtigen Sie Ihren Hautton: Auch Ihr Hautton kann die Wahl der Highlights beeinflussen. Menschen mit kühlen Tönen sehen oft mit aschigen oder platinfarbenen Highlights großartig aus, während Menschen mit warmen Tönen möglicherweise goldene oder karamellfarbene Highlights bevorzugen.

Platzierung ist wichtig: Entscheiden Sie, wo Ihre Highlights platziert werden sollen. Zu den Optionen gehören Highlights, die das Gesicht umrahmen und für einen sonnenverwöhnten Look über das Haar verteilt oder für zusätzliche Tiefe rund um den Scheitel konzentriert werden.

Technik: Es gibt verschiedene Hervorhebungstechniken, wie z Balayage (handgemalte Highlights), folieren, oder ombre. Informieren Sie sich über diese Techniken und besprechen Sie sie mit Ihrem Friseur, um herauszufinden, welche zu Ihrem gewünschten Aussehen passt.

Wartung: Überlegen Sie, welchen Wartungsaufwand Sie bereit sind zu leisten. Einige Hervorhebungsstile erfordern häufigere Nachbesserungen als andere. Balayage beispielsweise hat tendenziell einen natürlicheren und pflegeleichteren Wuchs.

Wenden Sie sich an einen Fachmann: Oft ist es am besten, einen professionellen Friseur zu konsultieren, um Ihre Möglichkeiten zu besprechen. Sie können Ihr Haar beurteilen, Ihnen bei der Wahl des richtigen Farbtons und der richtigen Technik helfen und sicherstellen, dass die Highlights richtig aufgetragen werden.

Schützen Sie Ihr Haar: Nach dem Highlighten ist es wichtig, Haarpflegeprodukte für gefärbtes Haar zu verwenden, um die Lebendigkeit und Gesundheit Ihres Haares zu erhalten. Denken Sie daran, dass Haarsträhnen Ihr Aussehen dramatisch verändern können. Daher ist es wichtig, Ihre Vorlieben sorgfältig abzuwägen und einen Stylisten zu konsultieren, der Ihnen eine individuelle Beratung basierend auf Ihren einzigartigen Merkmalen und Vorlieben geben kann. Die Auswahl der richtigen Haarfarbe hängt von Ihrer natürlichen Haarfarbe, Ihrem Hautton, Ihrer Augenfarbe und Ihren persönlichen Vorlieben ab.

Hier sind einige Vorschläge für Haarfarben, die auf verschiedenen Faktoren basieren:

Für warme Hauttöne: Goldblond: Dieser warme und sonnige Farbton ergänzt warme Untertöne der Haut. Kupfer oder Rotbraun: Diese Farbtöne verleihen Ihrem Look Wärme und Lebendigkeit. Warmes Braun: Ein mittleres bis dunkles warmes Braun kann den natürlichen Glanz Ihrer Haut verstärken. Probier unser:

 

 

 

 

Für kühle Hauttöne: Aschblond: Ein kühler Blondton mit aschigen Untertönen kann für einen anspruchsvollen Look sorgen. Kühles Braun: Farbtöne wie Schokoladenbraun mit kühlen Untertönen eignen sich gut für Personen mit kühlem Teint. Burgund oder Pflaume: Diese kühleren Rottöne können kühlen Hauttönen schmeicheln. Probier unser:

 

 

 

 

Für neutrale Hauttöne: Sie haben die Flexibilität, sowohl mit warmen als auch mit kühlen Farbtönen zu experimentieren. Neutrale Töne passen oft gut zu einer Vielzahl von Farben. Kräftige Farben: Wenn Sie abenteuerlustig sind, ziehen Sie leuchtende Farben wie Pastellrosa, Blau, Lila oder sogar ein kräftiges Rot in Betracht. Bedenken Sie, dass die Beibehaltung dieser Farben möglicherweise häufigere Nachbesserungen erfordert. Probier unser:

 

 

 

Highlights und Ombre: Das Hinzufügen von Highlights oder die Entscheidung für Ombre kann Ihnen einen trendigen, dimensionalen Look verleihen, ohne Ihre Grundfarbe komplett zu verändern. Sie können je nach Ihren Vorlieben hellere oder dunklere Farbtöne wählen.

Wenden Sie sich an einen Fachmann: Es ist immer eine gute Idee, einen professionellen Friseur zu konsultieren. Sie können Ihren Hautton beurteilen und personalisierte Empfehlungen geben, die zu Ihren Gesichtszügen und Ihrem Stil passen. Denken Sie daran, dass Haarfärbemittel bei verschiedenen Haartypen unterschiedliche Auswirkungen haben können und das Endergebnis variieren kann. Um den gewünschten Look zu erzielen, ist es wichtig, einen Strähnentest durchzuführen oder Ihre Haarziele mit einem Friseur zu besprechen. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Haarfarbe auch Ihren Lebensstil und Ihre Pflegepräferenzen, da einige Farbtöne möglicherweise mehr Pflege erfordern als andere.


Hinterlassen Sie uns eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen

Diese Seite wird von reCAPTCHA und Google geschützt. DATENSCHUTZRICHTLINIE und Nutzungsbedingungen .